Für Kunden

Übersetzungsbüro – nein danke?

Doch. Denn es geht auch anders: Einfach, direkt und fair.

 

Wer zwei Minuten Zeit hat, kann sich hier gerne einen kurzen Eindruck vom Geschehen am Übersetzungsmarkt verschaffen. Und kommt hinterher zum Schluss: „Ich möchte keine Agentur beauftragen, sondern meinen Übersetzer direkt kontaktieren.“ 

Was nicht jeder Branchenfremde weiß: Wirklich exzellente Ergebnisse erzielt nur, wer in seine Muttersprache übersetzt.

Man ahnt: Auch etliche Jahre Berufserfahrung und ein Stapel Diplome machen aus einer Deutschen keinen Native.

Im Klartext: Übersetzungen ins Englische, die keine Lacher ernten, sondern bis in die kleinste Nuance ein breites Publikum beeindrucken sollen, entstehen grundsätzlich in Zusammenarbeit mit Natives.

Mein Fachgebiet liegt bei Recht, Wirtschaft & Marketing.

Qualifizierte KollegInnen für andere Sprachen und Fachgebiete gibt es reichlich.

Das heißt für Sie:

Sie schildern mir Ihr Projekt unter info@sies-marketing-und-texte.de und senden möglichst noch einen Probetext.

Ich mache mich auf Wunsch auf die Suche nach KollegInnen, die ich für geeignet halte.

Der weitere Kontakt, Verhandlung der Rahmenbedingungen und alles weitere Absprachen  finden zwischen Kunden und Übersetzer statt.

Und die direkte Abwicklung zwischen Übersetzer und Kunde könnte sich positiv auf das sprachliche Endergebnis und den Projekterfolg insgesamt auswirken.