Klassiker: Führungszeugnis

 

Beglaubigte Übersetzung

Führungszeugnis

 

Ein Führungszeugnis können Sie bei Ihrer Gemeinde oder Bürgerbüro beantragen oder über das Online-Portal des Bundesamtes für Justiz.

Seit Februar 2019 erscheint das „klassische“ Führungszeugnis in den wichtigsten Textelementen in 3 Sprachen (deutsch, englisch, französisch). Diese Ausfertigung reicht für viele Einsatzgebiete.

Allerdings verlangen manche Empfänger in bestimmten Ländern oder Arbeitsbereichen (Krankenhaus, Work & Travel) eine komplette beglaubigte Übersetzung, z.B. das Immigration New Zealand in Neuseeland, das Department of Immigration and Border Protection in Australien, ebenso einige afrikanische Länder und das WHMV in Kanada.

Für weitere Sprachen und abhängig vom Empfänger ist nach wie vor eine beglaubigte Übersetzung erforderlich.

Für das internationale Führungszeugnis wird in jedem Fall eine beglaubigte Übersetzung benötigt.

Eine englische oder spanische Übersetzung Ihres einseitigen Führungszeugnisses ohne Eintragungen können Sie hier direkt bestellen.

Ausfertigung: Ausdruck, Versand per Post.

Bearbeitungszeit: 3-4 Werktage (Mo-Fr.), zzgl. Postweg oder Abholung.

Preis: 42,00 €, netto, einschl. Beglaubigung der Übersetzung in Papierform.

Angebot für weitere Varianten (Apostille, Europäisches Führungszeugnis, zusätzliche Dokumente) nach Durchsicht sämtlicher Schriftstücke.

Beim nächsten Klick gelangen Sie zur Bezahlseite – dort erhalten Sie weitere Informationen.Bei zeitkritischen Abgabeterminen kommt vielleicht eine Qualifizierte Elektronische Signatur in Frage. Zu Details bitte vor Bestellung kontaktieren.